Mittwoch, 2. Mai 2012

Mittwoch, den 02.05.2012

Und manchmal kommt unverhofft etwas tolles dazwischen....

uuups.....ist es schon einen halben Monat her, das ich das letzte mal gepostet habe......
manOhh, wie die Zeit rennt.

In der Zwischenzeit habe ich an 2 Projeten gearbeitet...
...ähh also eigndlich an einem:
Ich will von allen 42 Farben meiner Merionowolle je 50 gr. spinnen und filzen um einmal einen schönen  Farbkeis legen zu können, da habe ich auch schon fleissig gesponnen, dann aber, kam mir ein wohlriechendes Paket dazwischen.....
Aufgemacht, und raus kam ca.1kg fantastische rohe Gothlandwolle.
Die kam dann sofort in die Badewanne und durfte ein Bad nehmen.


 Nach dem trocknen sah sie dann so aus













Dann habe ich sie kardiert










 

Auf meinen Bee (von Spinnolution)
habe ich sie richtig schön dünn ausgesponnen,















und aufgehaspel.
Schön viele umdrehungen habe ich geschafft ;o)
Es ist ein Lace Garn geworden.

von der Hasel abgenommen kräuselt sich die Wolle immer noch ein bisschen....und es war ja auch noch richtig fühlbar Rest Wollfett entalten,
















Darum behandel ich ich meine handgesponnene Wolle nach:
In diesem Falle habe ich sie gefilzt und gewalkt..










Wenn sie getrocknet ist fühle ich ein kleines Wunder, 
denn sie ist weich und glänzend.
 Dieser wunderschöne dunkelgrauton der Wolle, 
wirkt durch die verschiedenen grautöne innerhalb der Wolle, sehr lebendig.



Lieben Dank, Helena, für Dein tolles Paket, 
ich habe sehr viel freude an der Gothlandwolle, 
sie lässt sich ganz vorzüglich spinnen 
und ist eine ganze Kostbarkeit.
Was ich genau daraus mache, entscheide ich, 
wenn ich alle Wolle fertig gesponnen habe.
Ich bin auch schon sehr gespannt was es wird.... ;o)

Keine Kommentare: