Montag, 14. Oktober 2013

Ein LaceYarn, meine Meditation....

Hier habe ich Tauschpaket Spinnfutter (von Ute) zu einem wunderschönen Laceyarn versponnen:

Der oberste Zopf ist dieses Spinnfutter



Hier habe ich die Hälfte des Zopfes versponnen.....
Das spinnen in der feinheit dauert bei mir immer ziemlich lange, da kann ich keine Stunden zählen, das ist Meditation pur für mich. 
Geplant ist die zweite häfte weiter so dünn aus zu spinnen und dann den 2. Zopf genau so dünn aus zu spinnen und die beiden zu verzwirnen....mal sehen wie viel Geduld ich habe. Das wären dann 400g in feinst ausgesponnener und gezwirnter Qualität, das währe dann dann höchste was ich persönlich an feinheit zur Zeit zu geben habe.... Ich schätze, selbst nach dem Zwirnen ist es immer noch ein Lacegarn.
Mal sehen, vielleicht lasse ich es auch einfach (unverzwirnt) und häckel oder stricke davon einen Schal für mich.....weiss noch nicht....